Leave a reply
deutsche Version
Vauxhall Report 1947 - 1244/2 - VolkswagenVW Samba Bus paper model M├Âwe Verlag
Jul 17

KdF-Wagen Sparkarte gelbDie KdF-Wagen sollten 990 Mark kosten. Dies war f├╝r die breite Masse der Arbeitnehmer immer noch eine hohe Summe. Es wurde daher untersucht welchen Betrag eine durchschnittliche Familie in der Lage w├Ąre zu sparen. So wurde das Sparsystem ins Leben gerufen, bei dem sich der K├Ąufer verpflichtete jede Woche mindestens eine Marke f├╝r 5 Mark zu erwerben.
Bemerkenswert ist, dass es keinen anderen Vertriebsweg gab. Wer einen KdF-Wagen haben wollte musste sich dem Sparsystem anschliessen. Das f├╝hrte zu sogenannten Schnellsparern, die weit weniger als vier Jahre brauchten um alle Karten zu f├╝llen. Allerdings hat keiner der rund 350.000 Sparer jemals einen Wagen erhalten. Prozesse mit Volkswagen, die Sparer nach dem Krieg anstrengten endeten in einem Vergleich. Eine nahe liegende Annahme ist, dass das Geld der Sparer in Kriegszeiten verwendet wurde um finanzielle Engp├Ąsse im Haushalt auszugelichen. Dies ist aber nicht zutreffend. Nach dem Krieg hat man das Konto mit allen Sparbeitr├Ągen gefunden.

Die Sparkarten waren anf├Ąnglich gelb und die Marken rot. Ende 1941 wurden dann nur noch blaue Karten und gr├╝ne Marken ausgegeben. Die gelbe Karte hier ist insofern besonders, da sie sowohl mit roten als auch mit gr├╝nen Marken beklebt wurde. Au├čerdem kommt der Sparer aus der Stadt des KdF-Wagens. Die blaue Karte voll mit Marken best├╝ckt, weil sie bereits eingereicht wurde. So wurde nachgewiesen, dass der Sparer seinen vertraglichen Verpflichtungen gen├╝gt hat. Nach der dritten vollen Karte erhielt man von seinem Gau Wagenwart die Liefernummer zugeteilt.

KdF-Wagen Sparkarte gelbKdF-Wagen Sparkarte blauKdF-Wagen Sparkarte blau

2 comments to “KdF-Wagen Saving Card”

  1. C.L.Henrion Verpoorten writes:

    Als dwangarbeider heb ik vanaf 1943 tot aan de bevrijding in april 1945 gewerkt als (dreher) bij het volkswagenvorwerk in Braunschweig. Ik ben thans 86 jaar en in het bezit van mijn rijbewijs.Mijn vraag heb ik nog recht op een volkswagen?

  2. Wulf Beeck writes:

    Hi, my father was a collector for “his” KdF-Wagen. After the war his booklet with all the stamps were recognised by Volkswagen and were partly taken into account, when he bought his forst Beetle. He payed 3300,- Deutsch Marks then and got only the standard version. That was the type with the non sychronized gearbox. One had to use the clutch twice when shiftig gear. Anyway: that VW was a very good car at those times … I loved to drive it, when I was young …

Leave a reply

Archives - 9340 Items